Freitag, 4. August 2017

[Rezension] Erwachen des Lichts

432 Seiten
16,99 € / 14,99 €
Hardcover / eBook



Eben noch verlief Josies Leben normal. Doch plötzlich taucht ein mysteriöser Typ mit goldenen Augen auf und behauptet, sie sei eine Halbgöttin. Somit ist sie dazu auserkoren, die Unsterblichen des Olymps im Kampf gegen die Titanen zu unterstützen. Um ihre Bestimmung zu erfüllen, muss Josie lernen, ihre Kräfte zu nutzen. Dabei zur Seite steht ihr der impulsive Seth. Bald merkt Josie, dass er ihr gefährlicher werden könnte als die entfesselten Mächte der Unterwelt …

Josie hat bisher ein ganz normales Leben geführt. Doch dann taucht der äußerst attraktive und gutaussehende Seth auf und erklärt ihr, dass sie eine Halbgöttin ist. Ihre Aufgabe ist es zusammen mit anderen Halbgöttern die geflohenen Titanen zu besiegen. Josie kann nicht glauben was sie da hört, als sie jedoch plötzlich von Dämonen angegriffen wird, muss sie ihre Meinung schleunigst überdenken.

Gleich der Einstieg in die Geschichte konnte mich positiv überraschen. Ich mochte die Welt und die erdachten Ideen der Autorin. Die Ausarbeitung rund um die Götter konnte mich absolut begeistern. Zwar musste ich mich erst an die ganzen Begrifflichkeiten wie Halbblut, Reinblut und Halbgott gewöhnen, dann jedoch war ich voll in der Geschichte drin.

Die Beziehung zwischen Josie und Seth ist sehr explosiv und erotisch aufgeheizt. Dies hatte ich durchaus erwartet. Jedoch kam ich nicht umhin etwas genervt von Josies andauernden Lobeshymnen auf Seth gut gebauten Körper und seinem wunderschönen Aussehen zu reagieren. Außerdem nervte mich, dass sie sich immer wieder zurechtwies, die Finger von Seth zu lassen.
Dennoch mochte ich die teilweise sehr amüsanten Wortwechsel zwischen den Beiden.

Josie ist ein sehr zurückhaltender und lieber Charakter. Zwar legt sie sich oftmals mit Seth an, dennoch war sie mir stellenweise etwas zu naiv und lieb. Was mir jedoch gut gefallen hat ist, dass sie nicht einfach nur hinnehmen möchte, dass sie nicht kämpfen kann, sondern aktiv etwas hierfür tun will. 
Seth ist äußerst attraktiv, nicht auf den Mund gefallen und weiß sich zur Wehr zu setzen. Seine größte Herausforderung scheint es jedoch die Finger von Josie zu lassen.

Die Idee der Geschichte hat mir wirklich gut gefallen. Ab und an geschah es dennoch, dass ich mich etwas gelangweilt fühlte. Ich finde, hier ist noch reichlich Luft nach oben, auch was den Verlauf der Geschichte anbelangt, den ich in diesem Buch recht vorhersehbar fand. 
Erwähnen möchte ich zudem noch, dass man sehr zu der Vorgänger-Reihe "Dämonentochter gespoilert wird. Wer also diese Reihe noch lesen möchte, sollte erst einmal die Finger von "Erwachen des Lichts" lassen.

Jennifer L. Armentrout hat es auch in diesem Buch wieder geschafft ein beliebtes Thema (die Götter) auf humorvolle und unterhaltsame Art und Weise zu erzählen. Stellenweise ging mir Josies Verehrung Seth gegenüber arg auf die Nerven. Auch zog sich die Geschichte an manchen Stellen ein wenig.
Sehr, sehr knappe 4 von 5 Hörnchen.



Reihe
1. Erwachen des Lichts
2. Im leuchtenden Sturm (erscheint am 11.09.17) 
3. Glanz der Dämmerung (erscheint am 11.12.17)

Vielen Dank an den Harper Collins Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.  
 

Kommentare :

  1. Hallo:)
    ich bin soeben auf Deinen Blog gestoßen:)
    Das Buch und auch Deine Rezension gefallen mir sehr gut. Ich werde mal bei der nächsten Buchhandlung diesen Roman genauer ansehen. Vielen Dank für den Tipp!
    Vielleicht hast Du auch mal Lust bei mir vorbei zu schauen?
    http://www.printbalance.blogspot.de
    Ich würde mich jedenfalls sehr über Deinen Besuch freuen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andrea,

      vielen Dank fürs drüberstolpern und hierbleiben ;-)
      Ich bin gespannt, ob das Buch bei dir einziehen wird und ich schaue gerne gleich mal bei dir vorbei.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. Hallo Sandra,
    hach, ich muss ja sagen, dass ich immer noch überlege, ob ich es lesen soll oder eben nicht. Ich mag den Schreibstil von J. L. Armentrout ja sehr gerne. Allerdings sind so Geschichten rund um die Götterwelt nicht immer meins.

    Ich entnehme deiner Rezension, dass sich die Autorin, was die Charaktere angeht treu bleibt. Ich mag ja ihre bissigen Kommentare und die einerseits sehr starken Protagonistinnen, aber die andererseits auch sehr frechen "Gegenspieler".

    Ich freue mich, dass dir das Buch trotz kleiner Kritikpunkte doch sehr gefallen hat :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Tanja,

      mh ich finde es gerade schwer zu sagen, ob ich es dir nun empfehlen soll oder nicht. Wo wir wieder bei dem Thema wären, was wir gerade bei WA hatten :-D Also ich könnte mir schon vorstellen, dass dir das Buch gut gefallen wird, weil du Dark Elements auch gern mochtest.
      Der Gegenspieler ist wieder sehr frech, also hier würdest du voll auf deine Kosten kommen. :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  3. Huhu Sandra-Schatz, <3

    jetzt machst du mich doch wieder total neugierig, eigentlich hatte ich nämlich nicht vor das Buch bzw. die Reihe zu lesen. Bücher über Götter lese ich aber echt gerne und Jennifer L. Armentrout schreibt auch echt toll. Ich glaube ich brauche die Bücher doch noch und du bist "Schuld" *lach*. Ich hoffe ich fühle mich nicht so arg gelangweilt und finde Josie nicht zu nervig. Wobei bin ich das Buch lesen werde, wird noch viel Zeit vergehen und ich muss sie ja theoretisch auch erst mal kaufen ;)

    Drück dich,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Allylein, <3

      mich hat auch vor allen Dingen sehr stark das Götterthema gereizt. Und es freut mich sehr, dass ich nun Schuld daran bin, dass du das Buch doch haben möchtest ;-) Welche Bücher hast du von der Autorin bisher gelesen?
      Stimmt, momentan haben bei dir ja wirklich andere Bücher Vorrang und dann möchte man auch mal welche vom SuB lesen, ein Teufelskreis ;-)))

      Liebe Grüße und drück dich zurück
      Sandra

      Löschen
  4. Hallo Sandra :)

    Mir hat das Buch in den Grundzügen auch ganz gut gefallen, allerdings hat mich die Geschichte weit weniger packen können als die Dark Elements Reihe der Autorin. Die Einführung in die Welt der Götter fand ich ziemlich knackig, sodass es bei mir ein ganzes Stück gedauert hat, bis ich wirklich in der Geschichte angekommen war! Ich bin schon gespannt auf den zweiten Band der Reihe 😊 Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lisa,

      ich hatte so ein paar Probleme mit den Begrifflichkeiten, aber ansonsten bin ich recht gut in die Geschichte reingekommen. Ich kann aber durchaus verstehen, wenn du da an der ein oder anderen Stelle nicht so reingekommen bist. Auf den zweiten Band bin ich auch sehr gespannt, da ich auf jeden Fall noch Luft nach oben sehe. :-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  5. Hi Sandra,

    mir hat die Chemie zwischen den beiden auch richtig gut gefallen! Ich fand gar nicht, dass Josie Seth so sehr verehrt hat, da habe ich schon "schlimmere" Konstellationen gelesen ;-) Mir hat die Geschichte insgesamt auch gut gefallen, ist aber noch Luft nach oben.

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Desiree,

      dann bin ich echt froh, dass ich die anscheinend die schlimmeren Konstellationen in anderen Büchern noch nicht gelesen habe. Mich hat das doch leider schon stark genervt. :-( Kannst du mich warnen, welche Bücher ich dann unbedingt meiden sollte? ;-)
      Ich sehe das so wie du, da ist auf jeden Fall noch Luft nach oben.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Hi Sandra,

      mich hat es z.B. bei Hardin und Tessa aus der After-Serie irgendwann total genervt :-P Aber ich glaube es kommt auch ein bissl auf die Stimmung an, in der man ist, wenn man das Buch liest. Manchmal findet man Sachen romantisch, manchmal ist man eher genervt, zumindest geht es mir so.

      Liebe Grüße
      Desiree

      Löschen
    3. Bei der Reihe habe ich nur Band 1 gelesen. Da hat mich das hin und her zwischen den beiden schon zu sehr genervt als das ich weiterlesen wollte. Auch wenn es auf der anderen Seite Suchtfaktor hatte.
      Ja, das stimmt, man muss auch wirklich in der Laune für so ein Buch sein.

      Löschen
  6. Hallo Sandra,
    über Seth und wie Josie auf ihn reagiert hatten wir es ja schon :-D Dies fand ich ja nicht sooo schlimm. Aber die Längen sind mir auch aufgefallen und deswegen gab es bei mir auch nicht die volle Punktzahl.

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,

      jep die beiden haben wir schon genug thematisiert ;-) Ich bin gespannt, ob die Autorin die Längen in Band 2 ein wenig reduzieren kann. Ich hoffe es sehr.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  7. Hey Sandra

    Ich das Buch auch schon fertig gelesen. Das ist so genial. Ich findet das man Seth auf anderen Blickwinkel kennen lernt.

    Das stimmt Josie ist sehr ruhiger Mensch. Aber sie weis was sie will. Ich bin gespannt wie das Zusammentreffen von Josie und Alex aus sieht.

    LG Barbara
    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Barbara,

      ich entnehme aus deinem Kommentar jetzt so ein wenig, dass du die Vorgängerreihe gelesen hast? Ich bin jetzt auf jeden Fall sehr neugierig auf die Reihe geworden. Auf das Zusammentreffen von Josie und Alex bin ich auch schon sehr gespannt!

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Hey Sandra
      Jep ich habe die Haupt Reihe "Dämonentochter" vorher gelesen. Nun ja ich wolltet kurz die Leseprobe von ersten Band lesen. Die Leseprobe war einfach sehr gut. Ich musste einfach weiter lesen.

      Ich kannst nur weiter empfehlen.

      LG Barbara

      Löschen
    3. Huhu Barbara,

      ich bin jetzt auch neugierig auf die Hauptreihe geworden und mal sehen wann ich sie lesen werde.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  8. Hey =)

    Wenn ich das so lese, dann freue ich mich richtig auf das Buch. Es liegt Zuhause schon bereit =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anja,

      ich wünsche dir ganz viel Spaß mit dem Buch und hoffe sehr, dass es dir noch besser gefallen wird als mir.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen